Sparen-Energie

Wege zur Steuerung des Energieverbrauchs

1. Fahren Sie Ihren PC herunter. PCs verbrauchen einen großen Teil der Energie in Institutionen und Geschäftsräumen. Schalten Sie Ihren Bildschirm am Abend aus und greifen Sie nicht auf den Bildschirmschoner zurück. Die heutigen PCs können mehr als 40.000 Mal ein- und ausgeschaltet werden. Es ist sinnvoller, den PC herunterzufahren, als einen Bildschirmschoner anzulegen. Tipps zum Strom sparen gibt es im Internet zuhauf.

2. Erkennen und töten Sie elektrische Phantomlasten (z.B. unbenutzte PCs oder Kühler).

3. Wählen Sie das richtige Licht. LED-Lampen sind die energieeffizienteste Beleuchtungslösung. LED-Lampen verbrauchen 75% weniger Strom als Glühlampen (Energy Star). Außerdem haben sie kein Quecksilber und halten etwa 25 mal länger als herkömmliche Glühlampen (DoE).

4. Schließen Sie die Kühlung ungenutzter Teile des Hauses oder der Einrichtung ab. Das Schließen von Überkopfeingängen und das Verschatten von Fenstern in der Hitze kann enorme HLK-Mittel verursachen.

5. Vampir-Kontrolle auslöschen: Sitz still sitzende Hardware ausstecken. Gadgets wie Fernseher, Mikrowellen, Scanner und Drucker nutzen die Backup-Steuerung, auch wenn sie ausgeschaltet sind. Die meisten Ladegeräte ziehen auch bei Anschluss an die Hauptquelle immer wieder kleine Energiemengen ab (ein großer Vorteil ist, wenn sich ein Ladegerät warm anfühlt).

Grüne Erde

6. Druckluftkompressoren können in einigen Produktionsbüros die größten Abnehmer von Strom sein.

7. Leerlaufmaschinen sind Energieverschwendung und müssen entsprechend behandelt werden.

8. Verwenden Sie eine elektrische Verlängerung, um Ihren Befestigungsstapel zu verkleinern. Um nicht für diese “Vampirkontrolle” zu bezahlen, verwenden Sie eine elektrische Verlängerung, um alle Geräte auf einmal zu töten. Das Drehen des Schalters an Ihrer elektrischen Verlängerung hat einen ununterscheidbaren Einfluss darauf, dass jeder Aufsatz aus der Steckdose gezogen wird, um den Verlust von Phantomspeisung zu verhindern.

9. Mach das Licht aus. Denken Sie immer daran, das Licht auszuschalten. Dies ist sehr wichtig, da Sie eine Menge Energie sparen können, indem Sie sicherstellen, dass alle Stromquellen ausgeschaltet sind, insbesondere Lampen, Lüfter, Klimaanlagen etc.

10. Erkundigen Sie sich, ob sie einen Teil der Kosten für neue energieeffiziente Geräte, einschließlich Motorüberholungen, übernehmen.

11. Einführung von Bewegungsmelder-Lichtschaltern in Zonen mit eingeschränkter physikalischer Belastbarkeit

12. Entsprechend gepflegte Hardware reduziert den Energieverbrauch regelmäßig um >10%, z.B. durch richtig gespannte Keilriemen und geschmierte Beschläge.

13. Ventilatoren sind ein Teil der minimalen produktiven Dinge, die als Teil der Produktion verwendet werden. Halten Sie sich zurück oder töten Sie nicht benötigte Fans. Wenn man einen Ventilator um mindestens 10 % zurückstellt, kann man ca. 25 % Energiereserve einbringen.

14. Konzentration auf weniger Arbeit und Nacharbeit

15. Hochtemperatur-Wasserwärmer, die nur selten verwendet werden, können regelmäßig heruntergeklappt oder mit einem zusätzlichen Schutz versehen werden, um ihre Wirksamkeit zu erhöhen.